Entwicklungsstadien des Kindes

Das erste Trimenon

Das erste Trimenon (1.bis 3. Schwangerschaftsmonat) ist die aufregendste Phase der Schwangerschaft.

Alles ist neu, Körper und Geist der Frau müssen sich erst einmal an die neue Situation anpassen. Besonders in diesen 3 Monaten treten die typischen Schwangerschaftsbeschwerden auf, die aber oft nach der Anpassungszeit verschwinden.

Das erste Trimenon ist auch für das Kind das entscheidende Stadium, sie ist die riskanteste Entwicklungsphase für das Baby.

Alle Organe, Nerven, Muskeln und Knochen des Kindes bilden sich jetzt schon aus.

In dieser Phase sollte die Frau daher unbedingt auf alle ungesunden Einflüsse verzichten.

1. Schwangerschaftsmonat:

  • Zentrales Nervensystem wird angelegt.

2. Schwangerschaftsmonat:

  • Entwicklung des Gehirns, Rückenmarks, Entwicklung des Kopfes
  • In diesem Monat bildet sich das Herz aus und beginnt zu Schlagen.

3. Schwangerschaftsmonat:

  • Entwicklung der inneren Organe ( fast vollständig)
  • Ausbildung der Muskeln und Nerven

Das zweite Trimenon

Ab dem zweiten Trimenon (4. bis 6. Schwangerschaftsmonat) spricht man vom Fetus bzw. Fötus. Alle Organe und Körperteile sind angelegt.

Das Baby wächst in dieser Zeit um das 3-4 fache und nimmt um das 30 fache zu.

4. Schwangerschaftsmonat:

  • Entwicklung des Babygesichts
  • volle Funktion der Schilddrüse
  • Such- und Saugreflex

5. Schwangerschaftsmonat:

  • Dieser Monat ist vor Allem für die Mütter ein ganz besonderer, meist spüren sie jetzt die ersten Kinderbewegungen.
  • Haut wird dicker und Zehen- und Fingernägel bilden sich (sind aber noch ganz weich).
  • Fetus reagiert auf Reize

6. Schwangerschaftsmonat:

  • Das Baby wächst und nimmt stetig zu (pro Woche ca. 100 Gramm)
  • Ausbildung und Reifung der Gleichgewichtsorgane
  • Entwicklung des Schlaf-Wachrhythmus
  • Haare/Wimpern wachsen

Das dritte Trimenon

Zwei Drittel der Schwangerschaft sind geschafft, der Bauch wächst und wächst.

Nun wird es im siebten bis neunten Monat beschwerlich.

Körperliche Aktivitäten aber auch alltägliche Dinge wie stehen, gehen usw. bereiten Probleme.

7. Schwangerschaftsmonat:

  • Bewegungen des Kindes sind jetzt kräftig und deutlich zu spüren
  • Fetus legt nochmal ordentlich Fett- und Muskelmasse zu
  • Kind öffnet Augen, blinzelt (nimmt Lichteinflüsse wahr)
  • Fetus wappnet sich mit Abwehrstoffen aus dem Blut der Mutter gegen Krankheiten (Durch das Stillen nach der Geburt wird das Kind auch weiterhin mit diesen Abwehrstoffen versorgt.)

8. Schwangerschaftsmonat :

  • Alle Organe sind vollständig entwickelt ( bis auf die Lunge)
  • Kind nimmt an Gewicht zu
  • Baby nimmt Geburtsposition ein (muss aber nicht)

9. Schwangerschaftsmonat:

  • Organe sind entwickelt
  • Verdauungssystem ist auf die neue Nahrungsform außerhalb des Mutterleibes vorbereitet
  • Körpereigenes Immunsystem des Kindes ist jetzt vor Infektionen gewappnet.
  • Fetus sieht schon aus wie bei der Geburt

10. Schwangerschaftsmonat:

  • Die Geburt rückt immer näher und das Kind ist geburtsreif und entwickelt in den letzten Tagen Antikörper, die es vor Krankheiten schützen soll.
  • 97 Prozent aller Kinder haben nun ihre endgültigen Geburtslage erreicht.